2020, Sommerausfahrt

2020, M.O.T.
1. Juni 2020

09. bis 12.07.2020 – Vier wunderbare Tage miteinander in Zell am See und Umgebung bescherte uns die Sommerausfahrt 2020. Dank Martin Reiter gab es gleich am ersten Abend eine Ginverkostung, die das Wien Chapter in vollen Zügen genossen hat.

Der zweite Tag bot für alle etwas: Von Peter Benada, unserem Head Road Captain, angeführt und von Sonnenschein begleitet, besuchten wir den steirischen Bodensee, wo hervorragendes Essen und traumhaftes Ambiente die Seelen streichelten. Diejenigen unter uns, die Freude an häufigem Reifenwechsel haben – auf jeden Fall unserer Dealer 😉 -, folgten “Step” auf der “Schinkentour” nach Italien. Passiert wurde Monte Zoncolan und am Tabine Beach gab es dann den erwarten Schinken.

Am dritten Tag meinte der Himmel dann doch noch weinen zu müssen.  Unsere Activities Step und Felix zauberten ein Alternativprogramm aus dem Hut: Bootsfahrt am Zellersee war angesagt. Es ging unbestätigten Gerüchten zufolge recht feuchtfröhlich zu. Die Bildberichte sprechen für sich. Das nasse Wetter sorgte abends noch für Abenteuer, rutschte doch das Shuttle, welches uns zur Enzianhütte hätte bringen sollen, von der Straße und konnte nur mit viel Zeitaufwand von der Feuerwehr geborgen werden, was einige an ihre Geduldgrenzen brachte. Nun, es zeigte sich, dass das Wien Chapter auch gut zu Fuß unterwegs sein kann und so kamen beinahe alle oben an und wurden mit herrlichem Essen und Philipps DJ Künsten verwöhnt.

Der Abreisetag verwöhnte uns mit perfektem Motorradwetter – wir genossen eine traumhafte Tour retour nach Hause! Schade war, dass unser kranker Director nicht mit dabei war. Didi führte jedoch unterstützt von Felix und Step, ganz wunderbar durch die Tage. Dank an Didi und alles Gute für unseren Ferdinand, der gefehlt hat.

Ein großes DANKESCHÖN an unsere Activities Felix und Step, die Roadcaptains „Benda“ und „Step“, diversen Photographern, allen voran Michael Löwy, unserem Treasure bei der Abwicklung diverser Zahlungen in Zusammenarbeit mit dem hervorragend organisierenden Step und natürlich Danke an unsere „Orangewesten“, die wieder einmal für die Sicherheit des Trosses gesorgt haben. Besonderen Dank verdiente diesmal auch Martin Reiter, als Einfädler der Ausfahrt.

Wir freuen uns schon auf die nächste Ausfahrt!

Text: Eva (Historian)   Fotos: Michael Löwy und so manch anderer 😊

  1.