2020, Schlußausfahrt

2020, L.O.H. Ausfahrt
2. August 2020

18. bis 20.09.2020 – Äußerst lustig, ereignisreich und auch chillig gestaltete sich die Schlussausfahrt ins Mostviertel. Step, einer unserer beiden unermüdlichen Activities, leitete uns als Road Captain zum Schloss an der Eisenstraße nach Waidhofen an der Ybbs. (168 km)

Nach einem köstlichen Abendessen wurde von einigen die Möglichkeit genutzt, mit dem Nachtwächter das wunderschöne Waidhofen im Schutz der Dunkelheit zu erforschen. Dabei gewannen die Teilnehmer interessante Einblicke in die Geschichte der Stadt. Im Anschluss traf sich das Chapter zum Klatsch und Tratsch an der Bar.

  Abendessen einmal anders

 

Am zweiten Tag führte uns Felix – der zweite unermüdliche Acitivty, Safety und Road Captain – über eine wunderschöne Strecke durch das Mostviertel. Zwar etwas frierend, aber trocken und gut gelaunt landeten wir zu Mittag im Gasthof Seeblick. So manche freuten sich schon auf die Mostverkostung, die vor dem Abendessen anberaumt war – diese wärmte die Seelen und die Körper. Davor jedoch sorgte eines unserer Members noch für ein Abenteuer, indem der unerschrockene Biker, nachdem ihm der vordere Teil des Trosses verloren gegangen war, kurzerhand den Job des Road Captains für die Resttruppe übernahm. Die Harleys zeigten wieder einmal ihre Vielseitigkeit und hätten mit Enduros mithalten können. Der selbsternannte Road Captain spendierte als Belohnung für diese „Leistung“ den ihm Folgenden eine Runde Bier. Im Schloss angekommen, ging so manches Member seiner Leidenschaft nach: Wellnessen (Gabi und Markus), flirten und sich verlieben (Nino), Bier trinken (viele).

Mostverkostung mit dem Mostbaron

Gabi und Chilli chillig

Nino “verliebt”

Abends machte das Wien Chapter seinem Ruf wieder alle Ehre, landete doch die Harley von Felix in der Bar und sorgte bis zum Ende für Partystimmung, sogar die ortsansässige Jugend nutze die Gelegenheit zu Tanz und Gesang (fang das Licht, halt es fest…) 😊

Bei strahlendem Sonnenschein war am Tag der Abreise noch Zeit ausgiebig zu frühstücken, einen Bummel durch die Stadt zu machen, oder auch die Party vom Vorabend mit einer längeren Bettruhe zu verarbeiten. Jedenfalls reiste das Wien Chapter frohen Herzen vom Schloss an der Eisenstraße ab. Jausenstopp erfolgte im Schloss Thalheim und strapazierte einige Nerven (zuwenig Personal), jedoch mit traumhaftem Ambiente. Geführt vom RC Felix kamen wir nach 169 km zufrieden im American Restaurant an.

DANK geht im Besonderen wieder an unsere Activities und Road Captains Felix und Step, den Safeties, Michael Löwy und Georg Cutka für die Fotos, Dagmar Cutka für das tolle Video, dem Treasurer Helmut, sowie Maja und Kurt Kreul, letztere für das medizinische Back Up für den Fall der Fälle.

Noch einen schönen Herbst uns allen!

Text: Eva (Historian), Fotos: Georg Cutka, Michael Löwy (Photographer), Ines, Sandra …