2022 – L.O.H. Zeitreise nach Zagreb

2022 – HDCT Schnitzeljagd
17. September 2022
2022 – Brunner Wiesn, Boss Hoss meets HD-CT
28. September 2022

23.09. bis 25.09.22 – Babsi, unsere LOH Officerin, organisierte mit Gerda als 1A Kennerin von Zagreb ein Wochenende das alles bot, wirklich alles! Die Anreise führte bei herrlichem Herbstwetter durch die Südsteiermark über Slowenien nach Kroatien. Dabei brachten wir die Grenzpolizei zum Augenrollen, da drei von uns den Kroatischen Grenzposten einfach ignorierten und weiterfuhren. Unser Charme rettete uns vor der Verhaftung. “Illegal” in Kroatien und Zagreb gelandet bezogen wir unser Apartement und bereits nach kurzer Zeit kam Schulschikursfeeling auf (Details werden auf dieser Plattform nicht besprochen 😉 ) Tageskilometer 360

Am Samstag startete wir um 08:00 – für Maren mitten in der Nacht – Richtung City. Die Parkplätze warteten auf uns und glücklicherweise auch die “Kipferl”, welche in einer Bäckerei gekauft und völlig normal und üblich in einem Cafe verzehrt werden.

 

Gestärkt besuchten wir alles was in Zagreb gesehen werden muss:

 

Nach einiger Zeit zu Fuß war die Sehnsucht nach unseren Harleys schon groß und so führte uns  Road Captain Gerda wunderbare Kehren auf den Hausberg von Zagreb – es war soooo schön!

 

Ein kurzer Besuch bei Harley-Davidson Zagreb war natürlich auch ein “Muss”.

Dann ging es “nach Hause”, um am Pool ein wenig Prossecco mit diversen Schmankerln zu genießen und diverse wichtige Themen zu bequatschen. In die Stadt zu einer Überraschung ging es dann in der Tram.

Die Überraschung ist Gerda tatsächlich gelungen. Wir fielen in das “Vintage Photo Souvenir” Studio ein und begaben uns auf Zeitreise. Man kann in Worten nicht beschreiben, welchen Spaß wir hatten! Danke nicht nur an Gerda für die Idee sondern auch an Andrea, Gerdas Freundin und Inhaberin des Studios!

Im Anschluss bummelten wir zum verdienten Abendessen in ein Restaurant mit traditioneller Küche. Am Weg nach Hause hatten wir natürlich auch noch Spaß, da uns ein Taxifahrer mit seinem Skoda Fabia zu fünft! mitnahm – unglaubliches spielte sich auf der Rückbank und dadurch im gesamten Taxis ab.

Der Sonntag begann bewölkt und brachte am Weg zum Frühstück noch mehr Wolken in Form einer Panne von Eva – das Gaskabel riss. Eine Weiterfahrt natürlich unmöglich. Nachdem es bereits in der Garage des Zieles (Einkaufscenters) war, gingen wir mal auf Kipferl und Kaffee und beratschlagten. Der ÖAMTC wurde angerufen, auf den Abschleppdienst gewartet, die Nachricht von fehlender offenen Werkstatt hingenommen, Hotel organisiert und dann – nach einigen Kaffees und Süßem – wachte Maren auf. Sie griff zum Telefon und telefonierte auf Teufel komm raus mit Gott und der Harleywelt mit dem Ergebnis, dass Marko von Harley Davidson Zagreb kam und kurz darauf auch Bojan von janBo Moto, um der gestrandeten Dyna wieder auf die Beine zu helfen. An der Stelle großen Dank an die Beiden, die ihre Sonntagsruhe aufgaben, um Hilfe zu leisten. Um 14:00 fuhren wir alle fünf bei Sonnenschein am Himmel und im Herzen zurück nach Wien.

In Slowenien verließ uns die Sonne und in Österreich war es teilweise nebelig. Müde und etwas erfroren kamen wir aber im AR an und hatten noch ein wärmendes und gemütliches Abendessen in vertrauter Atmosphäre.

Mädels, es war toll. Danke an Babsi und Gerda im Besondern und den anderen Dreien für die Leichtigkeit und Gemeinschaft, die uns die 3 Tage begleitete!

Text: Eva G. Fotos: Eva G., Sandra St., Gerda MSt., Andrea G.(Vintage Photo Souvenir)